Auf dem Schulhof waren der "Eine-Welt Laden" Rosbach vertreten, "Sun for Children" aus Bonn und die Kamerungruppe mit einem Stand.

Alle Besucher nutzten die Stände, um sich zu informieren oder kleinere Mitbringsel zu erstehen natürlich alles fair gehandelt.